BASENFASTEN

Sanfte Vitalkur und besonderes Gesundheitserlebnis für Frauen

Leider nehmen wir Menschen aufgrund der modernen, oft ungesunden Ernährungsweise und vielen weiteren Umwelteinflüssen zuviel Lebensmittel in uns auf, die unseren Stoffwechsel und damit unseren Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen. Schnelle Mahlzeiten, Fertigprodukte und ein oft unregelmäßiges Leben mit Bewegungsmangel fördern die Säurebildung im Körper, kippen den Basenhaushalt – der Körper hat dieser Säureflut nicht genügend Ausgleich entgegenzusetzen, übersäuert und wird krank. Leistungsdefizite, Müdigkeit, Verlust der Vitalität und sogar chronische Erkrankungen können Folgen der Übersäuerung sein. Diese Entsäuerungs- und Entlastungskur – kurz: BASENFASTEN - kann dem Körper helfen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Es ist eine milde Form des Fastens bei dem der Körper durch konsequent (reduzierte) vitalstoffreiche und basenüberschüssige Ernährung - mit viel Obst und Gemüse - entsäuert und entschlackt. Genussvolles Essen steht beim Basenfasten im Mittelpunkt, neue Vitalität, körperliche Fitness und Gewichtsabnahme sind garantiert.

Neben dieser genussvollen Ernährung stehen zwei weitere Schwerpunkte im Mittelpunkt: die Bewegung und die Entspannung. So bietet diese Woche selbstverständlich auch Gelegenheit und Zeit für verschiedene Formen der Bewegung wie z.B. eine angeleitete Morgengymnastik oder an die Gruppe angepasste Wanderungen am schönen Niederrhein verbunden mit kulturellen Unternehmungen. Zeit zum Durchatmen und Kraft schöpfen finden Sie in verschiedenen Entspannungsmethoden und der Meditation. Damit Sie in Zukunft zu Hause nicht mehr sauer sind, laden wir Sie zu diesem besonderen Gesundheitserlebnis ein. Schenken Sie sich selbst nachhaltig neue Lebenskraft und Vitalität durch die reinigende und regenerierende Auszeit dieser BASENFASTENwoche

 

Beginn: So, 10.10.2021 um 15:00 Uhr
Ende: So, 17.10.2021 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsnummer: 21-324

Referent/-in: Barbara Blau, Doris M. Große-Börding

Veranstaltungsleitung: Barbara Blau

Ort: Wasserburg Rindern

Gebühr:
575,00 Euro im Einzelzimmer

Sekretariat: Margret Coumans: 02821 7321-717