Qigong: Energien erneuern in Beruf und Alltag

Qigong bedeutet das Arbeiten mit der Lebensenergie: Qi= Lebensenergie und Gong = üben. Neben einfachen aber wirkungsvollen Qigong- Übungen wird theoretische Hintergrundwissen über Herkunft, Entwicklung, Inhalte sowie verschiedene Qigong- Arten ( bewegtes, stilles, medizinisches Qigong) und philosophische Prägungen vermittelt. Im Vordergrund steht das Erlernen und Üben von Methoden zur Entspannung, Achtsamkeit, Konzentration und Zentrierung des Körpers sowie Meditation. Der Wechsel von Bewegung und Ruhe, Anspannung und Entspannung kennzeichnet den Übungsprozess. Interaktive Vorträge bringen praktisches Üben und Theorie zu einem verständlichen Ganzen zusammen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Gelegenheit, die eigenen Ressourcen kennen zu lernen/zu entwickeln, persönliche Grenzen rechtzeitig zu erkennen und das eigene Übungsmaß zu finden. Unterstützt wird dieser Prozess durch Anregungen der Qigong- Lehrerin, die offen mit Fragen und Hinweisen umgeht und eine gute Übungsatmosphäre anstrebt.

Das Erlernte wird durch Wiederholung gefestigt. Transfermöglichkeiten bezogen auf Beruf und Alltag werden erprobt und in das Übungsgeschehen einbezogen. Mit dem Wissen und Können, Stress rechtzeitig mit Entspannung und Achtsamkeit wirksam zu begegnen, kann Anforderungen in Beruf und Alltag mit neuen Energieressourcen und mit Freude begegnet werden.

 

Beginn: Mo, 10.07.2023 um 10:30 Uhr
Ende: Fr, 14.07.2023 bis 14:00 Uhr

Veranstaltungsnummer: 23-813

Referent/-in: Elisabeth Kress

Veranstaltungsleitung: Melissa Schade

Ort: Wasserburg Rindern

Gebühr:
455,00 Euro im Doppelzimmer (plus 2,00 € pro Nacht Energiezuschlag)
495,00 Euro im Einzelzimmer (plus 2,00 € pro Nacht Energiezuschlag)

Sekretariat: Margret Coumans: 02821 7321-717